Wo fand das berühmte Boyd Sailing Massacre im Jahr 1809 statt, in dem 70 Menschen gegessen wurden?

in der Karibik
in Sri Lanka
in Neuseeland
in Java
Als Boyd-Massaker wird in Neuseeland die Tötung der Crew des Frachtschiffes Boyd im Whangaroa Harbour als Racheaktion der Māori im Jahr 1809 bezeichnet, bei der lediglich vier Seeleute das Massaker überlebten. Der Racheaktion ging eine Disziplinierung unter Gewaltanwendung von Te Ara voraus, einem jungen Māori-Häuptling der Gegend, der Passagier des Schiffes war und wegen einer angeblichen Arbeitsverweigerung oder der Beschuldigung eines Diebstahls ausgepeitscht wurde.
Fabienne
0
Korrigiere diese Frage
2
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeschichteKannibalismusKatastrophenNeuseeland

Antworten Verteilung nach Land

in der Karibik
in Sri Lanka
in Neuseeland
in Java
Antworten
flagAustralien
16%
0%
70%
9%
31
flagIrland
10%
0%
70%
20%
10
flagGriechenland
15%
7%
53%
23%
13
flagVereinigte Staaten
28%
10%
41%
17%
84
flagDeutschland
20%
13%
36%
29%
58
flagVereinigtes Königreich
37%
8%
33%
18%
59
flagIndien
45%
5%
30%
15%
20
flagFrankreich
40%
10%
30%
20%
10
flagPolen
36%
15%
25%
23%
4269